Alte Gilde Schönkirchen von 1560 Een för all - all för Een
Alte Gilde Schönkirchen von 1560 Een för all - all för Een

Änderungen bei Veranstaltungen aufgrund der Corona-Epidemie

Die Durchführung von Veranstaltungen der Alten Gilde Schönkirchen von 1560 steht bis auf weiteres unter dem Vorbehalt, daß sich die Lage im Hinblick auf die Maßnahmen zur Vermeidung der Corona-Epidemie nicht verschärft. Absagen sind - auch kurzfristig - jederzeit möglich.

 

Nachdem bereits das Frühjahrsfeuer der Corona-Epidemie zum Opfer gefallen ist, hat der Vorstand in Übereinstimmung mit den anderen Gilden im Gildeverbund - der Neumühlener Großen Gilde von 1635, der Ellerbeker Büttgill vun 1666 und der Mönkeberger Bürgergilde von 1903 - beschlossen, das Gildefest 2020 ausfallen zu lassen. Auch wenn wir diesen Schritt bedauern, ist er doch unumgänglich: der Zeitpunkt einer eventuellen Aufhebung der behördlichen Einschränkungen ist zu ungewiß und die danach verbleibende Organisationszeit zu kurz für dieses große Fest. 

 

Unser Königspaar, Peter Zimprich und Bettina Wiese, wird daher erst zum Gildefest 2021 abgelöst.

 

Wir freuen uns darauf - vorbehaltlich der weiteren Entwicklung -, die Festsaison 2020 mit dem Oldie-Abend zu beginnen. Das Frühschoppenschießen im Weidenkamp wird dagegen am ersten Sonntag des Monats wieder aufgenommen, der auf den Monat der Aufhebung der kontaktbeschränkenden Maßnahmen folgt. 

 

Bleibt gesund!

 

Der Vorstand und die Achtmannschaft der Alten Gilde Schönkirchen von 1560

 

Trainingstermine Sportschützen

Aus verwaltungsrechtlichen Gründen ist der Schießbetrieb auf dem Luftgewehrschießstand zunächst eingestellt. Die Wiederaufnahme des Schießbetriebs wird hier und in den Schönkirchener Nachrichten bekanntgemacht.

 

Die Geselligkeitsveranstaltungen auf dem Weidenkamp (z.B. Oktoberfest, Lebendiger Adventskalender) finden planmäßig statt.

Gildefest 2019

Auch in diesem Jahr ist es der Gilde gelungen, ein hervorragendes Königspaar zu finden: König Peter Zimprich und Königin Bettina Wiese werden die Gilde im Jahr 2019/2020 repräsentieren, unterstützt vom Jugendkönigspaar Sebastian Völk und Lucia Petermann.

 

Königsschütze Manfred Wiese (zudem 1. Ältermann und Prinzgemahl) hatte den Vogel mit dem 1.267. Schuß abgeschossen und die Nummer 88 der verdeckten Liste zu König gemacht: Peter Zimprich. Die Damen hatten beim Fischpicken insgesamt 625 Ringe gepickt und damit die Nummer 22 der verdeckten Liste, Bettina Wiese, als neue Königin ermittelt.

 

Wir wünschen ihnen ein großartiges Königsjahr!